Türkei Januar 2020: Toyota Corolla beendet die 13-monatige Dominanz von Fiat Egea auf dem Markt und erholt sich wieder um 89,7%

0
3
Türkei Januar 2020: Toyota Corolla beendet die 13-monatige Dominanz von Fiat Egea auf dem Markt und erholt sich wieder um 89,7%

Der Toyota Corolla ist im Januar das meistverkaufte Fahrzeug in der Türkei.

Nach beeindruckenden Erholungen im vergangenen September (+82,3%), Oktober (+127,5%) und bis Dezember (+16,5%) bestätigt der türkische Markt für neue Light Vehicles mit einem Anstieg der Zulassungen im Januar um 89,7% gegenüber dem Vorjahr seine Aufwärtsbewegung 27.273 Einheiten. Angesichts der Tatsache, dass der Januar 2019 um 59 % zurückgegangen ist, könnte eine aussagekräftigere Vergleichsbasis der Januar 2018 (35,076) sein, und dieser Monat ist etwas schmackhafter -22,2 % gegenüber 2018. Volkswagen (+145,5%) erobert spektakulär die Pole-Position der Marke zum dritten Mal zurück in den letzten 6 Monaten mit 13,5% Anteil und verdrängte den traditionellen Marktführer Fiat (+61,2%) mit 11,9%, während Renault (+42,5%) ebenfalls einen Platz auf Platz 3 und 10,7% des Vormonats verloren hat. Toyota (+664%), Dacia (+425,3%), Skoda (+257,9%) und Peugeot (+143,6%) genießen alle stratosphärische Zuwächse in den restlichen Top 10, während weiter unten Ssangyong (+320%), Seat (+315,8%), Citroen (+304,9%), DS (+233,3%), Isuzu (+143,8%), Smart (+140%) und Kia (+101,2%) stechen hervor.

Modelltechnisch wird der Toyota Corolla (+1750,4%) von der neuen Generation auf die erste türkische Pole-Position seit November 2018 gebracht und beendet 13 Monate in Folge die Herrschaft des Fiat Egea (+50,2%). Der VW Passat (+203,7%) klettert im Dezember um 5 Plätze und klettert damit erstmals seit letztem Oktober wieder auf das türkische Podest und distanziert Renault Megane (+158,4%) und Honda Civic (+44,2%). Der Dacia Sandero (+765,6 %) und Duster (+270,6 %) setzen sich auch in den restlichen Top 10 deutlich vom Markt ab. Darunter rutschen drei Neuerscheinungen (<12 Monate) in die Januar-Top 25: der VW T -Roc (#13), Peugeot Rifter (#22) und Citroen C5 Aircross (#23), mit Skoda Karoq (+2846,2%), Peugeot 2008 (+1504,2%), Dacia Lodgy (+1142,5%) und Peugeot 3008 (+254,7%) erzielten alle spektakuläre Gewinne.

Vorheriger Beitrag: Türkei Gesamtjahr 2019: Fiat Egea (+51,2%) vernichtet den Markt mit -22,9% und verliert die Hälfte seines Volumens in 2 Jahren

Vor einem Jahr: Türkei Januar 2019: Fiat Egea #1, Renault Clio um 19,8 % gestiegen, Marktrückgang -59 %

Vollständige Januar 2020 Top 40 aller Marken und Top 25-Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here